Die R&B-Sängerin Rihanna wird unter dem bürgerlichen Namen Robyn Rihanna Fenty am 18. Februar 1988 in St. Michaels auf der Karibikinsel Barbados... - Foto: Kurt Krieger http://images.e-media.de/flbilder/max15/kuk15/kuk03/u1503159/b150x150.jpg Rihanna
Alle Bilder
Rihanna

  • Bürgerlicher Name
    Robyn Rihanna Fenty
  • Geburtstag
    18.02.1988
  • Geburtsort
    St. Michaels

Die R&B-Sängerin Rihanna wird unter dem bürgerlichen Namen Robyn Rihanna Fenty am 18. Februar 1988 in St. Michaels auf der Karibikinsel Barbados geboren. Zu ihren musikalischen Vorbildern zählen Alicia Keys, Mariah Carey und Beyoncé Knowles. Als Evan Rogers mit seiner Frau Jackie und seinem Partner Carl Sturken Ferien auf Barbados macht, stellt sich die kecke Inselschönheit kurzerhand dem Musikproduzenten vor. Der greift ihr bei ersten Demoaufnahmen unter die Arme. Unter den so entstandenen zwölf Titeln befindet sich auch der Smash-Hit "Pon De Replay" (2005). Die Demos werden an verschiedene Plattenfirmen verschickt, darunter auch Def Jam Recordings, wo Rihanna schließlich von Jay-Z entdeckt und unter Vertrag genommen wird. Das 2005 veröffentlichte Album-Debüt des ehrgeizigen Teenagers, "Music Of The Sun", bietet eine durchaus tanzbare Melange aus Reggae, Dancehall und R&B, mit ordentlich Hüftschwung im Video. Rihannas karibische Wurzeln sind dabei noch herauszuhören. Bei den zwölf Album-Songs tritt die junge Sängerin auch als Co-Autorin auf, Vbyz Cartel und Elephant Man als Gesangspartner. Die von Elephant Man remixte Version von "Pon De Replay" fehlt allerdings auf der Scheibe. Das Album steigt auf Platz zehn der Billboard Charts ein und verkauft sich in der ersten Woche satte 69.000 Mal. Als Singleauskopplungen werden außer "Pon De Replay" noch die Titel "If It's Loving That You Want", "The Last Time" und "There's A Thug In My Life" ins Rennen geschickt. Der in New York ansässige Produzent Evan Rogers ist durch Arbeiten mit Ruben Studdard und Christina Aguilera bekannt geworden. Gemeinsam mit Carl Sturken komponiert, textet und produziert er die Alben seiner Schützlinge. In Deutschland gelingt der Durchbruch für Rihanna mit einiger Verzögerung schließlich mit Album Nummer zwei, "A Girl Like Me". Angefeuert von Hitsingles wie "S.O.S." und "Unfaithful" avanciert die CD rasch zum Dauerbrenner und Rihanna zu einem neuen Superstar der internationalen Popwelt.

Filmografie
Treffpunkt Kino
Treffpunkt Kino
Jetzt neu
Treffpunkt Kino können Sie jetzt auch online erleben! In der aktuellen Ausgabe: das Comeback der "Teenage Mutant Ninja Turtles" + viele weitere Tophits!
News zum Star