Ausgeflippter Werbemann in "Ein erfolgreicher Mann" und irrer Gangster mit hysterischen Lachanfällen in "Hudson Hawk", spielte der 1957 in... - Foto: Kurt Krieger http://images.e-media.de/flbilder/max13/kuk13/kuk50/u1350042/b150x150.jpg Richard E. Grant
Alle Bilder
Richard E. Grant

  • Geburtstag
    05.05.1957

Ausgeflippter Werbemann in "Ein erfolgreicher Mann" und irrer Gangster mit hysterischen Lachanfällen in "Hudson Hawk", spielte der 1957 in Südafrika geborene und seit 1982 in London lebende Schauspieler Richard E. Grant den Exzentriker vom Dienst, was durch die lange hagere Statur und die abgehackt wirkenden Bewegungen unterstrichen wird. Grant bereicherte als Snob der New Yorker Oberschicht Martin Scorseses "Zeit der Unschuld" und Jane Campions "Portrait of a Lady" und war im Ensemble von Robert Altmans Mode-Satire "Prêt-à-Porter" sowie als skurriler Sir Andrew Aguecheek in der Shakespeare- Verfilmung "Was ihr wollt" neben Helena Bonham-Carter zu sehen. Zu den Charakterrollen des vielseitigen Mimen gehören der Titelheld in "Jack & Sarah", der ein Baby aufziehen muss, sowie der Kommissar Marek in "Tod im kalten Morgenlicht", einer nach England übertragenen Version von Friedrich Dürrenmatts "Es geschah am hellichten Tag" (in der Rolle, die in Deutschland Heinz Rühmann vor ihm und Joachim Król nach ihm spielten). Der Kurzfilm "Franz Kafka - It's a Wonderful Life", in dem er Kafka spielte, wurde 1994 mit dem "Oscar" ausgezeichnet.

Filmografie
Treffpunkt Kino
Treffpunkt Kino
Jetzt neu
Treffpunkt Kino können Sie jetzt auch online erleben! In der aktuellen Ausgabe: das Comeback der "Teenage Mutant Ninja Turtles" + viele weitere Tophits!