Der britische Schauspieler Martin Freeman wurde 2001 durch die mehrfach ausgezeichnete BBC-Sitcom "The Office" bekannt, in der er als Durchschnitts... - Foto: Buena Vista http://images.e-media.de/flbilder/max05/auto05/auto13/05130082/b150x150.jpg Martin Freeman
Alle Bilder
Martin Freeman

© Jason LaVeris/FilmMagic
  • Geburtstag
    08.09.1971
  • Geburtsort
    Aldershot, Hampshire, England

Der britische Schauspieler Martin Freeman wurde 2001 durch die mehrfach ausgezeichnete BBC-Sitcom "The Office" bekannt, in der er als Durchschnitts-Angestellter Tim Canterbury zu sehen war. Kinobesucher kennen ihn auch als Arthur Dent aus der Verfilmung der Science-Fiction-Kultromane "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams (2005).

Martin Freeman wurde am 8. September 1971 als jüngstes von fünf Geschwistern in Aldershot, Hampshire in Großbritannien geboren. Bereits als Teenager sammelte er erste Bühnenerfahrungen beim Jugendtheater. Später besuchte er die Central School of Speech and Drama in London und machte die Schauspielerei zu seinem Beruf.

Seit 1997 war er in verschiedenen kleineren Rollen in Film- und Fernsehproduktionen und auch auf der Theaterbühne zu sehen, bevor er als Tim Canterbury in der vielfach ausgezeichneten Büro-Sitcom "The Office" den Durchbruch schaffte. 2003 übernahm er dann eine der Hauptrollen in der britischen Sitcom "Hardware", die in einer Eisenwarenhandlung spielte.

Im gleichen Jahr gehörte er zum hochkarätigen Ensemble von Richard Curtis' romantischer Weihnachtskomödie "Tatsächlich... Liebe". 2005 reiste er als Arthur Dent "Per Anhalter durch die Galaxis".

Eine ganz andere Rolle übernahm der Brite 2006 in Peter Greenaways Filmessay "Nachtwache - Geheimnisse eines Bildes", in dem er als der niederländische Maler Rembrandt zu sehen war. Seit 2010 glänzt Freeman neben Benedict Cumberbatch in der Film-Reihe "Sherlock" als Doktor John Watson. Die Rolle in den modernen Adaptionen der berühmten "Sherlock Holmes"-Geschichten von Sir Arthur Conan Doyle brachte Freeman einen der renommierten BAFTA-Awards und das Angebot in Peter Jacksons dreiteiliger Verfilmung des Tolkien-Romans "Der kleine Hobbit" die Hauptrolle des Bilbo Beutlin zu spielen. Der erste Teil "Der Hobbit: Eine unerwartete Reise", erzählte extrem erfolgreich die Vorgeschichte zur "Herr der Ringe"-Trilogie. Jetzt ist mit "Der Hobbit - Smaugs Einöde" Teil zwei der Trilogie Peter Jacksons in den Kinos. Zwischen den beiden "Hobbit"-Teilen trank er noch in "The World's End" erfolglos gegen das Ende der Zivilisation an.

Martin Freeman ist mit der Schauspielerin Amanda Abbington liiert, die er bei Dreharbeiten kennenlernte. Das Paar hat zwei Kinder, Joe und Grace.

Filmografie
Treffpunkt Kino
Treffpunkt Kino
Jetzt neu
Treffpunkt Kino können Sie jetzt auch online erleben! In der aktuellen Ausgabe: das Comeback der "Teenage Mutant Ninja Turtles" + viele weitere Tophits!
News zum Star