Amerikanischer, in Polen geborener Kameramann. Dariusz Wolski erlangte Weltruhm als Chefkameramann der "Fluch der Karibik"-Trilogie, der er mit... http://www.kino.de/_assets/pics/kinode-logo-150x50.png Dariusz Wolski
Steckbrief
Dariusz Wolski

ohne Abbildung

Amerikanischer, in Polen geborener Kameramann. Dariusz Wolski erlangte Weltruhm als Chefkameramann der "Fluch der Karibik"-Trilogie, der er mit Farbfiltern, halbdunklen Texturen und flirrenden Bildern einen leicht surrealen Look verlieh, der das so verspielte wie ironische Geschehen um die Freibeuter ins Reich balladesken Schatzinsel-Seemannsgarns überführt. Die Vorliebe für düstere Atmosphäre und raue Bilder, die an den Rändern auszufransen scheinen und auch Gegenlichteffekte nicht scheuen, durchzieht Wolskis Filme, seit er sich 1993 mit Alex Proyas' Rache-Horror-Thriller "The Crow" einen Namen machte.

Dariusz Adam Wolski wurde 1956 in Warschau geboren, studierte Kamera an der Filmhochschule in Lodz, nahm vier polnische Filme auf und ging 1979 in die USA, wo er Industriefilme und Werbespots filmte und mit über 100 Musikvideos ein begehrter Videoclip-Kameramann wurde. Wolski arbeitete mit Sting, David Bowie, den Bangles, Neil Young, Robin Beck, Gladys Knight, Elton John, Paula Abdul und Aerosmith (deren preisgekrönter Clip "Janie's Got a Gun") sowie Eminem und Dido ("Stan", der 2001 den MTV Music Video Award erhielt).

Während der Video-Drehs lernte Wolski die Regisseure David Fincher und Alex Proyas kennen. Für Proyas nahm er außer "The Crow" 1997 in Australien auf dem damals größten Set der Welt in Sydney den SF-Thriller "Dark City" auf, dessen gigantische, fast menschenleere Amphitheater-Unterwelt Maßstäbe setzte. Wolski wurde Thriller-Spezialist, arbeitete an Peter Medaks "Romeo is Bleeding" und häufig für "Karibik"-Produzent Jerry Bruckheimer (das Girlie-Bar-Drama "Coyote Ugly" mit Piper Perabo und Maria Bello). Für Regisseur Tony Scott nahm er den U-Boot-Thriller "Crimson Tide" (mit Gene Hackman und Denzel Washington) und "Der Fan" (mit Robert De Niro) auf. Zu seinen weiteren Arbeiten gehören die Thriller "Ein perfekter Mord" (Remake von Hitchcocks "Bei Anruf Mord", mit Michael Douglas), der Agententhriller "Bad Company" (mit Anthony Hopkins) und die Revolver-Groteske "The Mexican" (mit Brad Pitt und Julia Roberts).

Dariusz Wolski ist seit 2004 Mitglied der Motion Picture Association of America, Abteilung Kamera. 1996 war er für "Crimson Tide" für den A.S.C. Award, Preis der Vereinigung der amerikanischen Kameramänner, nominiert.

Filmografie
Treffpunkt Kino
Treffpunkt Kino
Jetzt neu
Treffpunkt Kino können Sie jetzt auch online erleben! In der aktuellen Ausgabe: das Comeback der "Teenage Mutant Ninja Turtles" + viele weitere Tophits!