Anke Engelke wird am 29. Januar mit dem Ernst-Lubitsch-Preis ausgezeichnet.... http://images.e-media.de/newspics/516/402516_1/b150x150.jpg Filmjournalisten ehren Anke Engelke
News

Ernst-Lubitsch-Preis

Filmjournalisten ehren Anke Engelke

Anke Engelke wird am 29. Januar mit dem Ernst-Lubitsch-Preis ausgezeichnet.

Großansicht Wird für ihr komödiantisches Talent geehrt: Anke Engelke (Foto: ZDF/Stefan Erhard)

Wird für ihr komödiantisches Talent geehrt: Anke Engelke (Foto: ZDF/Stefan Erhard)

Der Berliner Club der Filmjournalisten zeichnet Anke Engelke mit dem Ernst-Lubitsch-Preis aus. Der Preis wird seit 1957 für die beste komödiantische Leistung in einem deutschen Film verliehen. Initiiert wurde er von Billy Wilder, der damit an den zehn Jahre zuvor verstorbenen Ernst Lubitsch erinnern wollte.

Bei der Verleihung des Ernst-Lubitsch-Preises am 29. Januar im Berliner Babylon-Kino, das auch die Bronzestatue im Wert von 1.000 Euro stiftet, soll Sönke Wortmanns "Frau Müller muss weg!" gezeigt werden, in dem Engelke eine der Hauptrollen spielt.

bf, Berlin, 11.12.2015, 12:52
Treffpunkt Kino
Treffpunkt Kino
Jetzt neu
Treffpunkt Kino können Sie jetzt auch online erleben! In der aktuellen Ausgabe: das Comeback der "Teenage Mutant Ninja Turtles" + viele weitere Tophits!