Veröffentlicht am 09.07.2015
Terminator: Genisys USA 2015, 3D
Terminator: Genisys Kinostart 09.07.2015, USA 2015, 3D
  • He's back: "Terminator: Genisys" / Arnold Schwarzenegger

  • Terminator: Genisys / Arnold Schwarzenegger

  • Terminator: Genisys

  • Terminator: Genisys / Emilia Clarke

  • Terminator: Genisys

  • He's back: "Terminator: Genisys" / Arnold Schwarzenegger

  • Terminator: Genisys / Arnold Schwarzenegger

  • Terminator: Genisys

  • Terminator: Genisys / Emilia Clarke

  • Terminator: Genisys

Terminator: Genisys - Filmplakat

Arnie is back: Im fünften Teil seiner Kultreihe kämpft er als gealterter Cyborg u.a. gegen sein jüngeres digitales Ich, auch der morphende Formwandler aus T2 tritt auf.

0 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
0/5
Nicht mehr im Kino Mehr auf video.de Filmstart: 09.07.2015
Jetzt Film bewerten
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmkritik zu Terminator: Genisys

Die Zukunft hat sich geändert: Im Jahr 2029 führt John Connor (Jason Clarke), Anführer der Rebellion des menschlichen Widerstands, einen erbitterten Krieg gegen das übermächtige Maschinen-Imperium von Skynet. Um seine Mutter Sarah Connor (Emilia Clarke) vor einem Killer-Cyborg zu schützen und damit seine eigene Existenz sowie die Zukunft der Menschheit zu retten, schickt John seinen loyalen Freund und Mitstreiter Kyle Reese (Jai Courtney) zurück ins Jahr 1984. Auf das, was ihn im Los Angeles der Vergangenheit erwartet, ist dieser jedoch nicht im Geringsten vorbereitet: Ein unvorhergesehenes Ereignis hat alles verändert und die Zeit, in die er von Connor zurückgeschickt wurde, existiert nicht mehr. Der Kampf zwischen Mensch und Maschine, Gut und Böse steht unaufhaltsam bevor - kann er mithilfe eines unverhofften Verbündeten (Arnold Schwarzenegger) den Tag der Abrechnung verhindern? Sechs Jahre nach "Terminator: Die Erlösung" wird das 1984 von James Cameron ins Leben gerufene Franchise erneut auf Null gestellt, kehrt Arnold Schwarzenegger zurück in der Rolle, die ihn einst zum Superstar machte - als gealterter Terminator, der allerdings nichts an Durchschlagskraft eingebüßt hat. Dass "Terminator: Genisys" die Messlatte für mitreißende Action noch einmal um einiges höher legen wird, verspricht die Verpflichtung des Visionärs anspruchsvoller und düsterer Unterhaltung, Alan Taylor ("Thor - The Dark Kingdom", "Game of Thrones", "Boardwalk Empire"), als Regisseur. Der heißersehnte Sommerblockbuster fügt der Erfolgsgeschichte der mörderischen Cyborgs ein weiteres faszinierendes und originelles Kapitel hinzu und begeistert auch ihren Schöpfer Cameron: "Es fühlt sich an, als wäre das Franchise wiederbelebt worden. Wer die Terminator-Filme mag, wird diesen Film lieben!" Der Gouvernator ist nicht zu stoppen. Aber vielleicht noch zu toppen:?"Genisys" ist der Auftakt einer neuen Triologie. Und der ist so gewaltig, dass man die Fortsetzung kaum erwarten kann.

Fazit: Big, bigger, Blockbuster: Arnies Comeback im Sommer-Kinoevent.

  • 0
  • 0
0 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmhandlung & Hintergrund zu Terminator: Genisys

Im Jahr 2029 haben die verbliebenen menschlichen Rebellen das mächtige Skynet-Imperium und ihre Maschinen an den Rand der Niederlage gebracht - dank der umsichtigen Führung des Veteranen John Connor. Wieder schickt er seinen loyalsten Mitstreiter, den in den Ruinen der Zivilisation groß gewordenen Kyle Reese, zurück in die Vergangenheit, um seine Mutter zu retten, die von einem durch die Zeit gereisten Terminator bedroht wird. Im Jahr 1984 angekommen, ist allerdings alles ganz anders, als Reese es erwartet hatte.



Im Jahr 2029 haben die verbliebenen menschlichen Rebellen das mächtige Skynet-Imperium und ihre Maschinen an den Rand der Niederlage gebracht - dank der umsichtigen Führung des Veteranen John Connor. Wieder schickt er seinen loyalsten Mitstreiter, den in den Ruinen der Zivilisation groß gewordenen Kyle Reese, zurück in die Vergangenheit, um seine Mutter zu retten, die von einem durch die Zeit gereisten Terminator bedroht wird. Im Jahr 1984 angekommen, ist allerdings alles ganz anders, als Reese es erwartet hatte.



Wieder muss John Connor zurück ins Jahr 1984 reisen - allerdings erwartet ihn dort eine andere Realität als gedacht. Erneutes Reboot des legendären Franchise, das die Dinge über eine neue Zeitlinie wieder auf Null stellt.

  • 0
  • 0
Originaltitel Terminator: Genisys
OV -
OmU -
Genre Science Fiction / Action
Filmpreis -
USA-Start 01.07.2015
Kinostart (D) 09.07.2015
Besucher (D) 802.733
Einspielergebnis (D) € 8.669.294
Bes. (EDI) 802.733
Bes. (FFA) 804.776
FSK ab 12 Jahre
WWW Link
Cast & Crew in Terminator: Genisys
Regisseur Alan Taylor Agenturporträt/Star 811697 Taylor, Alan Regisseur © Imeh Akpanudosen/WireImage
Darsteller Arnold Schwarzenegger Künstlerporträt 941437 Schwarzenegger, Arnold Terminator © Kurt Krieger
Darsteller Emilia Clarke Filmbild 951569 ganzes halbes Jahr, Ein / Emilia Clarke Sarah Connor © Warner
Darsteller Jason Clarke Künstlerporträt 718033 Clarke, Jason / 65. Filmfestspiele Cannes 2012 / Festival de Cannes John Connor © Kurt Krieger
Darsteller Jai Courtney Filmbild 762604 Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben / Jai Courtney Kyle Reese © Fox
Darsteller Matt Smith Tim
Darsteller Aaron V. Williamson T-800
Darsteller Lee Byung-hun Filmbild 501309 Good, the Bad, the Weird, The / Lee Byung-hun T-1000 © Splendid (Fox)
Darsteller J.K. Simmons Filmbild 684887 Beginner's Guide to Endings, A / J.K. Simmons Detective O'Brien © WVG Medien GmbH
Drehbuch Laeta Kalogridis Drehbuch
Drehbuch
Produzent
Ausf. Produzent
Buchvorlage
Produktionsdesign
Kamera
Schnitt
Musik
Kostüme
Casting
  • 0
  • 0
News & Stories zu Terminator: Genisys
0 03.07.2015 0 Arnold Schwarzenegger tröstet kranken 'Terminator'-Fan Arnold Schwarzenegger tröstet kranken 'Terminator'-Fan Ein kleiner Gag in "Genisys" mit großer Wirkung bei einem kranken Familienvater. Der "Terminator" reagiert mit viel Gefühl. mehr ›
0 02.03.2015 0 Robert Downey Jr. macht Fan zu Tony Stark für einen Tag Robert Downey Jr. macht Fan zu Tony Stark für einen Tag Zum "Avengers: Age of Ultron"-Start bietet der "Iron Man"-Superstar gegen Spenden einen Tag voller "Tony Stark"-Luxus. mehr ›
0 21.05.2015 0 Peter Sarsgaard fordert 'Die Glorreichen Sieben' Peter Sarsgaard fordert 'Die Glorreichen Sieben' "Aquaman" Jason Momoa stieg wieder aus, dafür will nun "Night Moves"-Star Peter Sarsgard den Colt schneller ziehen als Denzel Washington. mehr ›
0 19.08.2015 0 Ving Rhames bei den 'Bastards' Ving Rhames bei den 'Bastards' Der coole Riese aus "Mission: Impossible" hilft den "Bastard-Brüdern" Ed Helms und Owen Wilson bei der irren Suche nach ihrem Erzeuger. mehr ›
  • 0
  • 0
Reviews und Kommentare zu Terminator: Genisys
Kommentare: 0
Haben Sie Ihren facebook-Account bereits mit kino.de verbunden?

Dann loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich mit einem Klick auf den Button!

Bitte melden Sie sich an, um eine Bewertung abzugeben

Loggen Sie sich bitte hier mit Ihrem facebook-Account ein. Wenn Sie noch keinen facebook-Account haben,
können sie sich mit einem Klick auf den Button auch neu registrieren.

Sie haben den Film bereits bewertet.

Wollen Sie an den Filmstart erinnert werden

Wir erinnern Sie gerne daran, wenn der Film im Kino anläuft, damit Sie ihn nicht verpassen

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

E-Mail Adresse