Veröffentlicht am 15.03.2018
Loveless Nelyubov, Russland/Frankreich/Deutschland 2017
Loveless Nelyubov, Kinostart 15.03.2018, Russland/Frankreich/Deutschland 2017
  • Loveless

  • Loveless

  • Loveless

  • Loveless

  • Loveless

  • Loveless

  • Loveless

  • Loveless

  • Loveless

  • Loveless

Loveless - Filmplakat

Erschütterndes Porträt einer vergifteten Ehe und der verzweifelten Suche nach deren verschwundenen Sohn.

0 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
0/5
Nicht mehr im Kino Mehr auf video.de Filmstart: 15.03.2018
Jetzt Film bewerten
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmkritik zu Loveless

Erschütterndes Porträt einer vergifteten Ehe und die Auswirkungen nicht nur auf das kurz vor der Scheidung stehende Paar, sondern alle Menschen in ihrem Umfeld.

Zwar schwingt sich Andrej Swjaginzews Drama nicht ganz in die schwindelerregenden Höhen seines epischem Meisterwerk "Leviathan" auf, das 2014 in Cannes mit dem Drehbuchpreis abgespeist worden war. Aber es ist allemal ein Film, dessen Drama fesselt und dessen präziser Einsatz seiner Mittel beeindruckt. Swjaginzew arbeitet auf der Höhe seiner Kunst. War "Leviathan" ein verschwenderisch gestaltetes, mit alttestamentarischer Wucht erzähltes Sittenbild der russischen Gesellschaft im Sinkflug, setzt "Loveless" den Fokus enger. Aus der Beziehung eines Paares, das sich nie wirklich liebte, nun aber nur noch unverhohlenen Hass füreinander empfindet, entwickelt sich eine Art Thriller, dessen Geheimnis im Zentrum eine so große Sogwirkung entfaltet, dass man dem bedingungslosen Film auch durch Szenen einer Ehe folgt, bei denen man eigentlich lieber wegsehen möchte.

Gleich beim ersten großen Streit zwischen Boris und Zhenya geht es ans Eingemachte, um die Zukunft ihres ungeliebten zwölfjährigen Sohnes. Beide wollen ihn nach der Scheidung nicht mehr bei sich haben und auf ein Internat abschieben. Der geschockte Junge hört verborgen im Flur zu und verschwindet am nächsten Tag spurlos. Um die Suche nach ihm geht es im Rest des Films, orchestriert von einer paramilitärisch organisierten Einheit Freiwilliger, die nichts unversucht lassen, den Jungen zu finden. In einem amerikanischen Film wäre das Anlass, Mann und Frau wieder zueinander finden oder wenigstens gegenseitiges Verständnis füreinander zu entwickeln. Nicht so bei Swjaginzew, bei dem die Extremsituation eher dazu beiträgt, die beiden noch weiter zu entzweien und auch die Beziehungen zu ihren neuen Partnern in Mitleidenschaft zu ziehen. Ein Mangel an Liebe erzeugt noch mehr Mangel an Liebe in einer Welt, in der Smartphones und soziale Netzwerke allgegenwärtige Trostspender sind, während sich die Menschen selbst nichts mehr zu sagen haben, und die im Hintergrund flimmernden Nachrichten der 2012 angesiedelten Geschichte voll sind mit Beiträgen über Unruhen in der Ukraine und der Aussicht auf den laut Maya-Kalender bevorstehenden Weltuntergang. Da ist "Loveless" dann genau so unerbittlich wie "Leviathan", strenges Kino von einem Mann, den man mittlerweile einen Meister nennen darf. ts.

  • 0
  • 0
0 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmhandlung & Hintergrund zu Loveless

Boris und Zhenya wollen sich scheiden lassen und streiten erbittert - u.a. um die Zukunft ihres zwölfjährigen Sohnes, den keiner von beiden bei sich haben will. Er soll auf ein Internat gehen. Der geschockte Junge hört verborgen im Flur zu und verschwindet am nächsten Tag spurlos. Die Polizei tut wenig. Eine paramilitärisch organisierte Einheit Freiwilliger kommt zur Hilfe und lässt nichts unversucht, den Jungen zu finden.

  • 0
  • 0
Originaltitel Nelyubov
OV Ja
OmU Ja
Genre Drama
Filmpreis -
USA-Start 16.02.2018
Kinostart (D) 15.03.2018
Besucher (D) 6.009
Einspielergebnis (D) € 45.471
Bes. (EDI) 6.009
Bes. (FFA) 6.763
FSK ab 16 Jahre
WWW -
Cast & Crew in Loveless
Regisseur Andrej Swjaginzew Regisseur
Darsteller Marjana Spiwak Zhenya
Darsteller Alexei Rozin Boris
Darsteller Matwej Nowikow Alyosha
Darsteller Andris Keiss Darsteller
Darsteller Marina Wasilewa Darsteller
Darsteller Natalja Potapowa Darsteller
Drehbuch Andrej Swjaginzew Drehbuch
Drehbuch
Produzent
Produktionsdesign
Kamera
Schnitt
  • 0
  • 0
Ähnliche News & Stories zu Loveless
  • 0
  • 0
Reviews und Kommentare zu Loveless
Kommentare: 0
Haben Sie Ihren facebook-Account bereits mit kino.de verbunden?

Dann loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich mit einem Klick auf den Button!

Bitte melden Sie sich an, um eine Bewertung abzugeben

Loggen Sie sich bitte hier mit Ihrem facebook-Account ein. Wenn Sie noch keinen facebook-Account haben,
können sie sich mit einem Klick auf den Button auch neu registrieren.

Sie haben den Film bereits bewertet.

Wollen Sie an den Filmstart erinnert werden

Wir erinnern Sie gerne daran, wenn der Film im Kino anläuft, damit Sie ihn nicht verpassen

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

E-Mail Adresse