Veröffentlicht am 05.01.2017
Die Taschendiebin Ah-ga-ssi, Südkorea 2016
Die Taschendiebin Ah-ga-ssi, Kinostart 05.01.2017, Südkorea 2016
  • Taschendiebin, Die / Handmaiden, The

  • Taschendiebin, Die / Handmaiden, The

  • Taschendiebin, Die / Handmaiden, The

  • Taschendiebin, Die / Handmaiden, The

  • Taschendiebin, Die / Handmaiden, The

  • Taschendiebin, Die / Handmaiden, The

  • Taschendiebin, Die / Handmaiden, The

  • Taschendiebin, Die / Handmaiden, The

Die Taschendiebin - Filmplakat
0 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
0/5
Nicht mehr im Kino Mehr auf video.de Filmstart: 05.01.2017
Jetzt Film bewerten
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmkritik zu Die Taschendiebin

"The Handmaiden", so der internationale Titel, basiert auf dem Roman "Fingersmith" der Waliserin Sarah Waters, der im Großbritannien des 19. Jahrhunderts spielt. Der vielfach ausgezeichnete Koreaner Park Chan-Wook, für sein Meisterwerk "Oldboy" (2003) in Cannes bereits mit dem Großen Preis der Jury belohnt, verlegt die voltenreiche, gleichermaßen spannende wie prickelnde lesbische Liebesgeschichte in einen Kulturkreis, in dem er sich auskennt und stilsicher zu bewegen weiß.

  • 0
  • 0
0 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmhandlung & Hintergrund zu Die Taschendiebin

Korea zur Regierungszeit der Japaner. In den Dreißigerjahren heuert ein skrupelloser Gangster, getarnt als japanischer Adliger eine attraktive junge Frau an und spannt sie für seine Zwecke ein. Sie soll sich von der reichen Erbin Agassi als Dienstmädchen anstellen lassen, deren Vertrauen gewinnen und es ihm in der Folge ermöglichen, die Witwe kennenzulernen. Zunächst scheint alles nach Plan zu verlaufen, doch dann kommt es zu einer unerwarteten Wendung.



Eine koreanische Trickdiebin wird von einem Betrüger in den abgelegenen Haushalt eines unermesslich reichen Büchersammlers eingeschleust, wo sie sich das Vertrauen einer japanischen Erbin erschleichen soll, um es ihm zu erleichtern, ihr den Hof zu machen. Nach der Hochzeit soll sie in den Wahnsinn getrieben und ins Irrenhaus eingeliefert werden. Der Plan läuft wie am Schnürchen - bis die Trickdiebin erkennt, dass sie nur eine Schachfigur in einem viel größeren, durch und durch perversen Spiel ist.



Eine koreanische Trickdiebin wird von einem Betrüger in den abgelegenen Haushalt einer reichen Erbin eingeschleust. Visuell überwältigender, haken schlagender Erotikthriller von Park Chan-wook ("Oldboy").

  • 0
  • 0
Originaltitel Ah-ga-ssi
OV -
OmU -
Genre Thriller / Erotik
Filmpreis -
USA-Start 21.10.2016
Kinostart (D) 05.01.2017
Besucher (D) 32.224
Einspielergebnis (D) € 254.828
Bes. (EDI) 32.224
Bes. (FFA) 34.113
FSK ab 16 Jahre
WWW -
Cast & Crew in Die Taschendiebin
Regisseur Park Chan-wook Künstlerporträt 493379 Chan-wook, Park / 62. Filmfestival Cannes 2009 / Festival International du Film de Cannes Regisseur © Kurt Krieger
Darsteller Ha Jung-woo Darsteller
Darsteller Kim Min-hee Darsteller
Darsteller Jo Jin-woong Darsteller
Darsteller Tae Ri Kim Darsteller
Drehbuch Park Chan-wook Künstlerporträt 493379 Chan-wook, Park / 62. Filmfestival Cannes 2009 / Festival International du Film de Cannes Drehbuch © Kurt Krieger
Produzent
Buchvorlage
Kamera
  • 0
  • 0
Ähnliche News & Stories zu Die Taschendiebin
  • 0
  • 0
Reviews und Kommentare zu Die Taschendiebin
Kommentare: 0
Haben Sie Ihren facebook-Account bereits mit kino.de verbunden?

Dann loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich mit einem Klick auf den Button!

Bitte melden Sie sich an, um eine Bewertung abzugeben

Loggen Sie sich bitte hier mit Ihrem facebook-Account ein. Wenn Sie noch keinen facebook-Account haben,
können sie sich mit einem Klick auf den Button auch neu registrieren.

Sie haben den Film bereits bewertet.

Wollen Sie an den Filmstart erinnert werden

Wir erinnern Sie gerne daran, wenn der Film im Kino anläuft, damit Sie ihn nicht verpassen

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

E-Mail Adresse