Veröffentlicht am 23.08.2018
BlacKkKlansman USA 2018
BlacKkKlansman Kinostart 23.08.2018, USA 2018
  • BlacKkKlansman

  • BlacKkKlansman

  • BlacKkKlansman

  • BlacKkKlansman

  • BlacKkKlansman

  • BlacKkKlansman

  • BlacKkKlansman

  • BlacKkKlansman

  • BlacKkKlansman

  • BlacKkKlansman

BlacKkKlansman - Filmplakat

Krimi über einen afroamerikanischen Polizisten, dem es 1978 mit Hilfe eines weißen Kollegen gelang, den Ku Klux Klan zu infiltrieren.

0 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
0/5
Filmstart 23.08.2018 Noch 0 7 Tage
Jetzt Film bewerten
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmkritik zu BlacKkKlansman

Spike Lees mit Spannung erwarteter "BlacKkKlansman" mag als Film selbst zwar einiges zu wünschen übrig lassen, doch hatte dieser als Meinstream-Polizeifilm getarnte historische Exkurs in Sachen Rassismus in den USA doch das Herz auf dem rechten Fleck.

Man hätte sich vielleicht einen wilderen, subversiveren Film gewünscht, der nicht nur all das bestätigt, was man ohnehin schon weiß über die United States of AmeriKKKa, nicht zuletzt aufgrund der Filme von Spike Lee und der vielen afroamerikanischen Hiphop-Acts, die er inspiriert hat. Aber vielleicht ist auch ganz gut, dass es jetzt einen amerikanischen Film gibt, der das Zündeln des aktuellen amerikanischen Präsidenten mit den ultrarechten Kräften des Landes vorführt, aufdeckt und zumindest in Teilen der Lächerlichkeit Preis gibt. In jedem Fall kann man seinen Spaß haben in diesem Film über den wahren Fall des afroamerikanischen Polizisten Ron Stallworth, dem es 1978 mit Hilfe eines weißen Kollegen gelang, den Ku Klux Klan zu infiltrieren. Der Film wird für viel Gesprächsstoff sorgen, weil Spike Lee den Klan rund um David Duke, gespielt in einer irren Darstellung von Topher Grace, als inkompetenten Vollidioten darstellt. Ein bisschen bemüht waren manche Kunstgriffe wie der Einstieg mit einer Szene aus "Vom Winde verweht", in der stolz die Südstaatenflagge wehen darf, oder eine Szene, in der sich die Hauptfigur privat der attraktiven Präsidentin der Black-Power-Bewegung der lokalen Uni nähert, indem man sich gegenseitig über die Geschichte des Blaxploitationkinos aushorcht. Das sind doch alles eher Themen, wie man sie zu Beginn der Neunziger untergebracht hätte, und die anno 2018 ein bisschen schal wirken. Dafür funktioniert die Energie des Films mit Denzel Washingtons Sohn John David Washington und Adam Driver als sein Kompagnon, der Labsal für die Seele ist, aber doch auch in einer Weise gemacht wurde, dass man sichergehen kann, dass sicher niemand für die Argumente des Films gewonnen werden kann, der nicht ohnehin schon von ihnen überzeugt war. Wie Lee am Ende des Films ein brennendes Kreuz des Klans in die schrecklichsten Momente des Neonazi-Aufmarschs vom 12. August 2017 in Charlottesville überblendet und mit den Entschuldigungen Trumps kombiniert, mag man ihm als Agitprop-Stunt vorhalten, ist aber jetzt ein Statement für die vitale und revolutionäre Kraft des Kinos, wie sie im Mai 2018, immer noch von ihm ausgehen kann. ts.

  • 0
  • 0
0 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmhandlung & Hintergrund zu BlacKkKlansman

Für "BlacKkKlansman" liegt aktuell noch keine Filmhandlung vor

  • 0
  • 0
Originaltitel BlacKkKlansman
OV Ja
OmU Ja
Genre Drama / Satire
Filmpreis -
USA-Start 10.08.2018
Kinostart (D) 23.08.2018
Besucher (D) -
Einspielergebnis (D) -
FSK ab 12 Jahre
WWW -
Cast & Crew in BlacKkKlansman
Regisseur Spike Lee Filmbild 941673 Chi-Raq / Spike Lee Regisseur © Parrish Lewis
Darsteller John David Washington Ron Stallworth
Darsteller Adam Driver Künstlerporträt 873107 Driver, Adam / 71. Internationale Filmfestspiele Venedig 2014 Flip Zimmerman © Kurt Krieger
Darsteller Laura Harrier Patrice
Darsteller Topher Grace Künstlerporträt 172745 Premiere In Good Company / Topher Grace Darsteller © Kurt Krieger
Darsteller Alec Baldwin Künstlerporträt 788595 Baldwin, Alec / 66. Internationale Filmfestspiele von Cannes 2013 Darsteller © Kurt Krieger
Darsteller Ryan Eggold Darsteller
Darsteller Robert John Burke Darsteller
Darsteller Paul Walter Hauser Darsteller
Drehbuch Charlie Wachtel Drehbuch
Weitere Darsteller
Drehbuch
Produzent
Ausf. Produzent
Buchvorlage
Produktionsdesign
Kamera
Schnitt
Musik
Kostüme
Casting
  • 0
  • 0
Ähnliche News & Stories zu BlacKkKlansman
  • 0
  • 0
Reviews und Kommentare zu BlacKkKlansman
Kommentare: 0
Haben Sie Ihren facebook-Account bereits mit kino.de verbunden?

Dann loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich mit einem Klick auf den Button!

Bitte melden Sie sich an, um eine Bewertung abzugeben

Loggen Sie sich bitte hier mit Ihrem facebook-Account ein. Wenn Sie noch keinen facebook-Account haben,
können sie sich mit einem Klick auf den Button auch neu registrieren.

Sie haben den Film bereits bewertet.

Wollen Sie an den Filmstart erinnert werden

Wir erinnern Sie gerne daran, wenn der Film im Kino anläuft, damit Sie ihn nicht verpassen

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

E-Mail Adresse