Veröffentlicht am 27.09.2018
Ballon Deutschland 2018
Ballon Kinostart 27.09.2018, Deutschland 2018
  • Ballon

  • Ballon

  • Ballon

  • Ballon

  • Ballon

  • Ballon

  • Ballon

  • Ballon

  • Ballon

  • Ballon

Ballon - Filmplakat

Atemloser, bewegender Thriller über die spektakuläre Flucht der Familien Strelzyk und Wetzel mit dem Ballon aus der DDR in die BRD.

0 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
0/5
Nicht mehr im Kino Mehr auf video.de Filmstart: 27.09.2018
Jetzt Film bewerten
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmkritik zu Ballon

Regisseur Michael Bully Herbig brilliert mit einem atemlosen, bewegenden Thriller über die wohl spektakulärste Republikflucht.

Besser geht's nicht. Natürlich ist Michael Bully Herbig ein brillanter Komödiant und einige der erfolgreichsten deutschen Filme sind ihm als "total filmmaker" vor und hinter der Kamera zu verdanken. Sein Timing, seine Genauigkeit, seine Phantasie und sein (Spiel-)Witz sind hinlänglich dokumentiert. Nun liefert Herbig mit "Ballon" einen perfekten Thriller ab, der gleichzeitig die Nerven zum Zerreißen spannt, als hoch emotionale Familiengeschichte zu Herzen geht und obendrein deutsch-deutsche Wirklichkeit der späten 70er Jahre mit beispielloser Authentizität und Glaubwürdigkeit in Bilder fasst. Ganz offensichtlich hat dieser Stoff Herbig schon seit Jahren umgetrieben. Die Rechte lagen in Hollywood bei Disney, dort hatte man den Stoff drei Jahre nach der gelungenen Flucht 1982 verfilmt. Herbigs Erzählperspektive ist aber eine andere. Ganz nahe an den beiden Familien wollte er die Geschichte erzählen. Die Strelzyks und die Wetzels setzten ihre ganze Existenz aufs Spiel, um sich und ihren Kindern eine Zukunft in Freiheit zu sichern. Aus ihren Stasi-Akten ist zu erkennen, wie nah ihnen die Staatsmacht auf den Fersen war, um nach dem ersten gescheiterten Versuch, mit dem Ballon über die Grenze zu fliegen, ein zweites Mal auf jeden Fall zu verhindern. Wie Herbig die Geschichte erzählt, sorgt für atemlose Spannung ab Minute eins. Das Milieu der beiden Familien, die Zeitumstände, die ständige Bevormundung und Bedrohung durch die DDR-Staatsmacht und ihre Unterlinge schildert er genauso glaubwürdig und souverän wie den schieren Wahnsinn des Unterfangens, aus Hunderten von Metern heimlich gekaufter Ballonseide ein gigantisches Fluggerät zu konstruieren, das im eingeschränkt zugänglichen Grenzgebiet unauffällig zum Fliegen gebracht werden muss. Die Nöte, Ängste und Zweifel der Familien inszeniert er so überzeugend wie ihren Mut und ihre Solidarität. Dass große Teile der Geschichte aus den Augen ihrer Kinder erzählt sind, verleiht dem Film zusätzlich emotionale Tiefe. Mit Friedrich Mücke, Karoline Schuch, David Kross und Alicia von Rittberg hat er herausragende Darsteller gefunden, die in ihrem Spiel so nuancenreich sind wie Thomas Kretschmann, der seinen Stasioffizier latent gefährlich und fernab von jedem Klischee gibt. Herbig kennt seine großen Vorbilder: Spielberg, Hitchcock, Eastwood - sie grüßen alle von Ferne, wenn er mit diesem Film zeigt, dass er selbst ein Meister ist. Einen besseren Thriller aus Deutschland wird man auch als Cineast so leicht nicht finden.

uh.

  • 0
  • 0
0 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmhandlung & Hintergrund zu Ballon

Sommer 1979 in Thüringen. Die Familien Strelzyk und Wetzel haben über zwei Jahre hinweg an einem waghalsigen Plan gefeilt. Sie wollen mit einem selbst gebauten Heißluftballon aus der DDR fliehen. Doch der Ballon stürzt kurz vor der westdeutschen Grenze ab. Die Stasi findet Spuren des Fluchtversuchs und nimmt die Ermittlungen auf. Den beiden Familien bleibt nur noch ganz wenig Zeit, einen zweiten Versuch zu starten.

  • 0
  • 0
Originaltitel Ballon
OV -
OmU -
Genre Drama / Thriller
Filmpreis -
USA-Start -
Kinostart (D) 27.09.2018
Besucher (D) 455.093
Einspielergebnis (D) € 3.942.733
Bes. (EDI) 455.093
FSK ab 12 Jahre
WWW -
Cast & Crew in Ballon
Regisseur Michael Bully Herbig Künstlerporträt 713884 Herbig, Michael Bully / Deutscher Filmpreis 2012 / LOLA Awards Regisseur © Kurt Krieger
Darsteller Friedrich Mücke Personenporträt 786780 Friedrich Mücke / MDR Peter Strelzyk © MDR/Marco Prosch
Darsteller Karoline Schuch Filmbild 439679 Alte: Das zweite Kreuz, Der (ZDF / ORF / SF DRS) / Karoline Schuch Doris Strelzyk © ZDF, ORF, SF DRS
Darsteller David Kross Künstlerporträt 769059 David Kross / 63. Berlinale 2013 Günter Wetzel © Kurt Krieger
Darsteller Alicia von Rittberg Filmbild 833671 Unterwegs mit Elsa (ARD) / Alicia von Rittberg Darsteller © ARD Degeto/Hassan Abdelghani
Darsteller Thomas Kretschmann Künstlerporträt 718064 Kretschmann, Thomas / 65. Filmfestspiele Cannes 2012 / Festival de Cannes Darsteller © Kurt Krieger
Darsteller Jonas Holdenrieder Darsteller
Darsteller Tilman Döbler Darsteller
Darsteller Ronald Kukulies Darsteller
Drehbuch Kit Hopkins Drehbuch
Weitere Darsteller
Drehbuch
Produzent
Produktionsleitung
Produktionsdesign
Kamera
Schnitt
Musik
Kostüme
Maske
Casting
  • 0
  • 0
Ähnliche News & Stories zu Ballon
  • 0
  • 0
Reviews und Kommentare zu Ballon
Kommentare: 0
Haben Sie Ihren facebook-Account bereits mit kino.de verbunden?

Dann loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich mit einem Klick auf den Button!

Bitte melden Sie sich an, um eine Bewertung abzugeben

Loggen Sie sich bitte hier mit Ihrem facebook-Account ein. Wenn Sie noch keinen facebook-Account haben,
können sie sich mit einem Klick auf den Button auch neu registrieren.

Sie haben den Film bereits bewertet.

Wollen Sie an den Filmstart erinnert werden

Wir erinnern Sie gerne daran, wenn der Film im Kino anläuft, damit Sie ihn nicht verpassen

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

E-Mail Adresse